Panasonic DC-BS1H Gehäuse

Panasonic DC-BS1H Gehäuse

Artikelnummer: 070251480015
EAN-Code: 5025232923427

Die Panasonic DC-BS1H ist eine kompakte Kamera für Live- und Cinema-Anwendungen. Sie unterstützt unbegrenzte 6K 24p / 5.9K 30p 10-bit Videoaufzeichnung.
mehr lesen
3.499,- €
Lieferzeit 4-7 Werktage
0% Finanzierung ab 291,58 € in 12 Raten

Zubehör

Panasonic Mikrofonadapter DMW-XLR1
Preis 298,89 €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic DMW-RS 2 E Fernauslöser
Preis 69,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic AG-VBR 118 GC Akku 11.800 mAh für HC-X1
Preis 349,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten

Objektive

Panasonic 16-35 mm 1:4,0 S PRO
Preis 1.499,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic Lumix S 20-60 mm 1:3,5 - 1:5,6
Preis 629,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
Lieferzeit 4-7 Werktage
inkl. Versandkosten
Panasonic 24-105 mm 1:4,0 S OIS
Preis 1.299,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic 24 mm 1:1,8 S L-Mount
Preis 849,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic Lumix S 50 mm 1:1,8
Preis 439,99 €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
ist bestellt
inkl. Versandkosten
Panasonic 85 mm 1:1,8 S
Preis 599,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic 8-18 mm 1:2,8-4,0 Leica DG Vario-Elmarit
Preis 999,- €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
vorrätig
inkl. Versandkosten
Panasonic 14-42 mm 1:3,5-5,6 X Power OIS
Preis 339,99 €
Profitieren Sie von unserer Bestpreis-Garantie.
wird exklusiv für Sie bestellt
inkl. Versandkosten

Panasonic DC-BS1H Box-Style-Kamera


Die DC-BS1HE ist mit dem L-Mount Bajonett und einem 24MP Vollformatsensor ausgestattet. Basierend auf der Netflix-zertifizierten LUMIX S1H bietet die BS1H beste Bildqualität und maximale Flexibilität bei Formaten und Codecs, inkl. der Möglichkeit Apple ProRes RAW oder Blackmagic RAW extern aufzuzeichnen. Die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten bieten zudem verschiedenen Streaming-Möglichkeiten, einfache Installation und gleichzeitig hohe Ausbaufähigkeit bis hin zu einer Multi-Kamera-Steuerung. Damit deckt sie eine hohe Bandbreite an Nutzungsmöglichkeiten von Low Budget Kinoproduktionen, Live-Streaming, über die Steuerung via Netzwerk bis hin zum Einsatz auf stabilisierenden Gimbals oder in Kombination mit Multikoptern ab.
Höchste Bildqualität  24MP Vollformat-Sensor mit Dualer nativer Grundempfindlichkeit
Professionelle Videos  bis 6K 24p / 5.9K 30p 10-bit, IP Streaming, Anamorph, 14+ Blenden Dynamik mit Vlog
Professionelle Videos 2  RAW-Videodatenausgabe (ATOMOS Ninja V & Blackmagic Video Assist 12G HDR)
Anschlussfreudig  LAN (PoE+), HDMI (A), SDI (3G), GenLock, Timecode, 2x SD-Kartenfach, USB C, LANC, Mikro, Kopfhörer, WLAN, Bluetooth, XLR-Dock (optional)
Sonstiges  Aluminium+Magnesium Gehäuse, Lüfter, Akku-Betrieb möglich, Multikamera-Nutzung

Dank der hohen Konnektivität und Mobilität können Filmemacher die LUMIIX BS1H leicht in ein jeweils an die Drehbedingungen angepasstes Setup integrieren. Darüber hinaus gewährleistet Panasonic im Zusammenspiel mit anderen LUMIX-Kameras, wie zum Beispiel der BGH1, der BoxStyle-Kamera mit Micro FourThirds-Sensor, oder der S1H einen konsistent einheitlichen Bildeindruck.

Cinema-Qualität mit dem 35mm Vollformat-Sensor


Der 24,2 Megapixel 35mm Vollformat-CMOS-Sensor (35,6 mm x 23,8mm) liefert 6K-Auflösung (6.024 x 4.016 Pixel). Durch die Integration eines Optical Low Pass Filter (OLPF) unterdrückt die Kamera zuverlässig sowohl Moiré als auch Falschfarben. In Kombination mit der optimierten Signalverarbeitung der Venus Engine erlaubt sie eine maximale Empfindlichkeit von ISO 51.200 bei minimiertem Bildrauschen.
Dank der Nutzung aller Pixel des Vollformatsensors ermöglicht die LUMIX BS1H hochauflösende Aufnahmen mit Auflösungen von 6K/24p, 5,4K/30p (3:2 Bildseitenverhältnis) oder 5,9K/30p (16:9 Bildseitenverhältnis). Sie bietet zudem bei der Nutzung des Super35-Bildbereichs die HEVC-Videoaufzeichnung mit 10-bit 60p 4K/C4K1. Den kompletten Vollformat-Sensorbereich nutzt sie bei der Aufzeichnung mit 4:2:2 10-bit in 4K30p. Die höherauflösenden Formate können aber auch für die 4K-Videoausgabe mit höherer Bildqualität beziehungsweise zum Erstellen von angepassten Bildausschnitten genutzt werden.

Der Dynamikbereich definiert den Helligkeitsumfang, den digitale Kameras aufzeichnen können. Die LUMIX BS1H liefert einen Dynamikumfang von 14+ Blendenstufen bei der Aufzeichnung mit V-Log-Profil, das nahezu identisch mit den Cinema-Kameras von Panasonic ist und somit eine präzise Wiedergabe von sehr hellen bis zu dunkel gesättigten Bildbereichen zulässt.

Für jeden Filmemacher sind akkurate Farben und warme Hauttöne ein absolutes Muss. Die LUMIX BS1H importiert die bekannte Farbmetrik von Panasonic VariCam-Cinema-Kameras. Die V-Log/V-Gamut Aufzeichnung der LUMIX BS1H ermöglicht eine hohe Dynamik und einen großen Farbumfang. V-Log erzeugt ein flaches Farbprofil, so dass im Bild alle Farben sicher abgebildet werden. Durch das flache Farbprofil hat man in der anschließenden Nachbearbeitung viel Spielraum in der Farbbestimmung.

Der CMOS-Sensor der LUMIX BS1H liefert den als V-Gamut bekannten großen Farbumfang, mit dem die BS1H einen optimierten Farbbereich liefert, der größer ist als die BT.2020-Norm. V-Log hat eine Kurvencharakteristik, die sich am Negativfilm anlehnt und V-Gamut liefert einen größeren Farbumfang als der des Farbfilms.

Mit der HDR (High Dynamic Range) Aufnahme bietet die Kamera eine Videoaufzeichnung, mit einer vorgegebenen Gamma-Kurve nach ITU-R BT.2100, wobei Anwender nun zudem auch Hybrid Log Gamma (HLG) im Fotostil wählen können.

Für einen besonders präzisen Autofokus bietet die LUMIX BS1H eine erweiterte KI-basierte Echtzeit-Objekterkennung für Menschen und Tiere, die auch dann zuverlässig verfolgt werden, wenn sie sich sehr schnell bewegen.
1 Entspricht dem von der der Digital Cinema Initiatives (DCI) definierten 4K (4096×2160 Pixel).


Vielfalt der Aufnahmeformate und Bildraten sowie maximal 6K-Auflösung


Die LUMIX BS1H ermöglicht die HDMI-Ausgabe in 4:2:2 10-bit 4K 60p/50p und zeichnet in unbegrenzter Länge auf. Um die professionellen Bedürfnisse zu erfüllen, bietet sie eine Vielzahl an Aufzeichnungsformaten inklusive einem 4:3 Anamorph Modus. Darüber hinaus liefert sie gleich zwei alternative RAW-Workflows: Die BS1H kann [5.9K] / [4K] / [Anamorph (4:3) 3.5K] 12- bit RAW Videodaten über HDMI an den Atomos Ninja V weitergeben, der sie im Apple ProRes RAW sichert oder alternativ zum Blackmagic Video Assist 12G HDR schicken, der sie im Blackmagic-RAW-Format speichert.


Auslesebereich
Auflösung
Bildrate
Bildseitenverhältnis
HDMI-Ausgangssignal
Vollformat5.9K
(5888x3312)
29.97p/25p/23.98p16:912-bit
Super 35mm4K (4128x2176)59.94p/50p/29.97p/25p/23.98p17:912-bit
Super 35mm
anamorph
3.5K
(3536x2656)
50p/29.97p/25p/23.98p4:312-bit

-V-Log oder V709 lässt sich während der RAW-Ausgabe auf dem Live-View-Monitor einstellen.
-Aufnahmeassistenten inklusive V-log View Assist, WFM (Wave Form Monitor), Vectorscope, Luminance Spot Meter, Zebra-Anzeige können während der RAW-Ausgabe genutzt werden.


Apple ProRes RAW


  • Die wählbaren Aufnahmeformate sind von der jeweiligen Firmware-Version des Atomos Ninja V abhängig.
  • Informationen zu entsprechenden Firmware-Versionen des Atomos Ninja V finden Sie auf der Atomos-Website.
  •  Zum Bearbeiten von mit dem Ninja V aufgezeichneten RAW-Videos ist eine Software erforderlich, die Apple ProRes RAW unterstützt. Um ein V-log/V-Gamut identisches Color Grading zu erreichen bietet Panasonic auf der Kunden-Supportseite entsprechende LUT (Look up table) an: https://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/lut/s1h_raw_lut/
  • Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar

Blackmagic RAW


  • Die wählbaren Aufnahmeformate sind von der jeweiligen Firmware-Version des Blackmagic Video Assist 12G HDR abhängig.
  • Informationen zu entsprechenden Firmware-Versionen des Video Assist 12G HDR finden Sie auf der Website von Blackmagic Design.
  • Für die Wiedergabe von Blackmagic-RAW sind DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio notwendig. Für den Videoschnitt von Blackmagic RAW Videodaten ist DaVinci Resolve Studio erforderlich.
  • Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar.

Die variable Bildrate (VFR / Variable Frame Rate) erlaubt Zeitlupen und Zeitraffereffekte (overcranked/undercranked) in C4K/4K (bei 60 Bilder in der Sekunde, maximum 2.5x langsamer in 24p) und in Full-HD (bei 180 Bilder in der Sekunde, maximum 7.5x langsamer in 24p). Die minimale Bildrate für Zeitraffer liegt bei 2 Bildern in der Sekunde. Bei Bedarf können alternativ HFR-Videos (High Frame Rate) mit Ton und Autofokus aufgezeichnet werden. Damit entsteht eine Vielzahl von Zeiteffekten, die sich durch den Nachbearbeitungsprozess erreichen lassen.

Die neue Wärmeableitung inklusive eines aktiven Lüfters der LUMIX BS1H ermöglicht Videoaufnahmen ohne Zeitbegrenzung. Der Kamerakorpus ist aus Aluminium und einer Magnesium-Legierung gefertigt und vereint damit eine gute Wärmeleitfähigkeit mit leichtem Gewicht und hoher Robustheit.

Die neue Wärmeableitung inklusive eines aktiven Lüfters der LUMIX BS1H ermöglicht Videoaufnahmen ohne Zeitbegrenzung. Der Kamerakorpus ist aus Aluminium und einer Magnesium-Legierung gefertigt und vereint damit eine gute Wärmeleitfähigkeit mit leichtem Gewicht und hoher Robustheit.


Viele Anschlüsse für unendliche Möglichkeiten


Im kompakten Kameragehäuse bietet die Box-Style-Kamera eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. Neben USB 3.1 Type-C gibt es Schnittstellen für 3G-SDI (BNC) und HDMI Type-A, die beide parallel für die Videoausgabe genutzt werden können. Darüber hinaus liefert die Kamera einen Eingang für den Genlock (BNC) sowie Timecode IN/OUT (BNC). Damit ist im Besonderen bei Produktionen mit mehreren Kameras die synchronisierte Videoaufzeichnung gewährleistet. Die LUMIX BS1H ist somit eine nach individuellem Bedarf anpassbare Systemkamera, die sich mit externem Monitor ausrüsten und in Rigs oder Gimbals anderer Hersteller integrieren lässt. Dank Power over Ethernet+ (PoE+) ist die physische als auch elektrische Installation der LAN-Verbindung sehr einfach. Die Steuerung von maximal 12 LUMIX BS1H-Kameras2 ist mit der Panasonic PC-Software LUMIX Tether für Multicam3 möglich. Die LUMIX BS1H speichert intern die Videodaten auf einen Doppelschacht für SD-Karten, wobei beide Karten für zusätzliche Sicherheit gleichzeitig beschrieben oder beide Karten nacheinander für erhöhte Speicherkapazität genutzt werden können.

Weitere Vorteile bietet die BS1H durch die L-Mount-Objektive der LUMIX S-Serie. Durch die L- Mount-Allianzpartner und weitere Objektivhersteller sind über 70 native Objektive sowie diverse Adapter (etwa für PL- oder EF-Bajonett) erhältlich. Bei Objektiven der LUMIX S-Serie mit optischem Bildstabilisator bietet die Kamera im Videomodus die verbesserte Boost I.S.-Funktion (Bildstabilisator) und kann zudem auf die optimierte AF/AE-Steuerung zurückgreifen.


Weitere praktische Funktionen


  • Tally-Aufnahmeanzeige (Front- und Rückseite) und zudem Netzwerk- Verbindungsanzeige
  • Bediensperrschalter (Tastensperre) und 5 Funktionstasten
  • 3,5 Klinke-Audio (in/out) und zudem kompatibel mit dem optionalen XLR- Mikrofonadapter DMW-XLR1
  • Fernsteuerbar mittels φ2.5mm
  • 2.4GHz Wi-Fi und Bluetooth 4.2 (BLE)
  • Fernsteuerbar mittels Software2 (LUMIX Tether for Multicam und LUMIX Sync)
  • Ferngesteuerte Fotoauslösung mit der LUMIX Tether for Multicam Software
  • Ein SDK3 (Software Development Kit) zur Kamerafernsteuerung via USB/LAN wird kostenfrei angeboten.

2Der Betrieb kann je nach Verbindungsumgebung und Leistung des angeschlossenen PCs instabil werden.
3 Das SDK für die BS1H wird über folgende Website verfügbar sein:
https://panasonic.jp/support/global/cs/soft/tool/sdk.html

Technische Daten
BILDSENSOR
25,3 / 24,2 MP, Vollformat-Sensor mit Tiefpassfilter und AR-Coating
AUFZEICHNUNG VIDEO
DateiformatMOV: H.264/MPEG-4 AVC, H.265/HEVC (Audio format: LPCM (2ch 48kHz/16-bit; max.96kHz/24-bit über opt. XLR1 Adapter))
MP4: H.264/MPEG-4 AVC, H.265/HEVC (Audio format: AAC (2ch))
Seitenverhältnis3:2 (6K), C4K, 16:9 (5,9K, 4K, FHD), 4:3 (anamorph)
Bildgröße VideoMOV: Max. 6K (5.952x3.968) mit 23.98p 4:2:0 10 Bit, 200 Mbps (H.265) bzw. 5.9K (5.952x3.968) mit 29,97p 4:2:0 10 Bit, 200 Mbps
(H.265); C4K mit 29,97p 4:2:2 10 Bit, 400 Mbps (All-I) (H.264);
max. FHD mit 59,94p 4:2:2 10 Bit, 200 Mbps (H.264)
MP4: Max. 4K (3.840x2.160) mit 59,94p 4:2:0 10 Bit, 100 Mbps (H.265); max. FHD mit 59,94p 4:2:0 8 Bit, 28 Mbps (H.264)
Highspeed Video (VFR): 4K mit 60B/s & FHD mit 180B/s Max.
(optional) Externe RAW-Aufzeichnung auf ATOMOS Ninja V 4K HDR Monitor-Recorder (Apple ProRes RAW) oder Blackmagic Video
Assist 5“/7” 12G HDR (Blackmagic RAW) mit bis zu 5.9K 29,97p 12 Bit LPCM möglich
Highspeed (HFR)MOV: Max. C4K mit 48fps, 4:2:0 10 Bit, 200 Mbps (H.264); max. FHD mit 119,88fps, 4:2:0 10 Bit, 150 Mbps (H.265);
MP4: -
SonstigesHDR (HLG) Aufnahme, anamorphe Aufnahme, Master Pedestal Level, Luminanz-Level, LUT Vorschau, HLG Ansichtshilfe,
Synchroscan, Anamorphe Entstauchung, Farbbalken/Testton, Wasserwaage, Knee Control, Shutter/Gain-Anzeige
AUTOFOKUS
Typ AutofokusDFD Sensor-Kontrast-AF, Geschwindigkeit/Empfindlichkeit einstellbar
FokussierartenAF, MF (manuell), Augen-/Gesichts-/Mensch-/Tiererkennung, Tracking, 225 Felder, 1 Feld
Messarten (AF / MF / Fokus Peaking)• / • / •
BELICHTUNGSSTEUERUNG
LichtmesscharakteristikIntelligente-Mehrfeld- / Mittenbetone Integral- / Spotmessung
BelichtungsartenProgrammautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Nachführmessung, Motivprogramme, Motiverkennung
BelichtungsumfangEV0-18 (F2.0 lens, ISO100 equivalent)
ISO100-51.200 (max. 50-204.800)
Native ISO nach BildstilNormal: 100/ 640; Vlog: 640/ 4.000; HLG: 400/ 2.500; Cinelike D2/V2: 200/ 1.250
Belichtungskorrektur± 5 EV in 1 / 3 EV-Stufen (± 3 EV für Videoaufnahmen)
WEISSABGLEICH/ FARBEN
EinstellungenAuto (kühl/warm)/Tageslicht/Wolken/Schatten/Glühlampe/manueller Abgleich 1,2,3,4/Farbtemperatur 1,2,3,4
VERSCHLUSSFoto: 1/8.000 – 1 s; Video: 1/16.000 – 1/2 s
BEDIENUNG
Wifi2.4GHz (STA/AP), IEEE 802.11b/g/n, 2412 MHz - 2462 MHz (1-11 ch), Wi-Fi / WPA / WPA2, Infrastructure mode
BluetoothBluetooth® v4.2 (Bluetooth Low Energy (BLE))
SpeichermedienDoppelter Kartenslot (SD UHS-II kompatibel)
USBType C; USB 3.1 (Super Speed)
HDMITyp A, Audio: Stereo, Monitorausgabe bis C4K 59,94p 4:2:2 10 Bit
SDIBNC Terminal, 0.8V [p-p], 75Ω, 3G-SDI, Monitorausgabe bis Full-HD 59,94p 4:2:2 10 Bit
Audio: Stereo, SDI Sound Output Gain Adj.: 0dB / -6dB / -8dB
EthernetRemote Control: LAN Terminal (RJ-45)
Power Supply: PoE+ (IEEE802.3 compliant)
* Use an IEC60950-1 or IEC62368-1 compliant PoE+ (IEEE802.3 compliant) hub or power supplying device.
Eingeb. Mikrofon / eingeb. Lautsprecher• / -
Mikrofoneingang / Kopfhörerausgang• (3,5mm) / • (3,5mm)
GenLock / Timecode• / •
LeuchtanzeigenTally (Front/Rear), Akkuzugriff, Power, Netzwerk
Menüsprachen16, u.a.: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
STROMVERSORGUNG/ ABMESSUNG
Netzanschluss / PoE+Ja / ja (optional)
Akku (optional)AG-VBR59, 89 oder 118 (max. 11.800mAh) optional
Abmessung Gehäuse9,3 x 9,3 x 7,9 cm
Gewicht585 g (nur Gehäuse)
Verpackungsmaße/ -gewicht18 x 22 x 18 cm / 1.555g
Lieferumfang
  • Panasonic DC-BS1H Gehäuse
  • Netzanschluss 
  • Blitzschuh-Abdeckung
  • Gehäusedeckel
  • Kabelhalterung
  • Abdeckung für HDMI
  • AUDIO
  • BNC
  • REMOTE
  • DC