Billingham 207 Sage Fibrenyte/Chocolate

Billingham 207 Sage Fibrenyte/Chocolate

Artikelnummer: 050250670391
EAN-Code: 5035627115191

Die Taschenserie 07 von Billingham besteht generell aus vier größeren Fototaschen. Mit ihrem Volumen von ca. 10 l ist die Billingham 207 recht geräumig und dennoch die zweitkleinste Fototasche dieser Modellreihe.
mehr lesen
519,99 €
Billingham 207
wird exklusiv für Sie bestellt

Billingham 207 Sage Fibrenyte/Chocolate


Billingham 207 Fototasche Salbei Fibrenyte / Schokoladenfarben



Die Taschenserie 07 von Billingham besteht generell aus vier größeren Fototaschen. Mit ihrem Volumen von ca. 10 l ist die Billingham 207 recht geräumig und dennoch die zweitkleinste Fototasche dieser Modellreihe. Ihr Platzangebot reicht bereits für eine große DSLR-Kamera samt Zweitgehäuse und einigen Objektiven. Soll eine MFT-Ausrüstung hinein, passen natürlich noch mehr Objektive in die Billingham 207. Ihre Maße: außen ca. 350 x 210 x 300 mm, innen (Hauptfach) ca. 330 x 150 x 220 mm. Da passt dann durchaus auch eine Mittelformatkamera mit Zubehör hinein.

Hochwertige Handarbeit und zwei ganz große „Klappen“



Die Billingham 207 gibt es – wie überhaupt die ganze Taschenserie 07 – nur aus Fibrenyte (mit Details aus Leder). In Haptik und Aussehen ist dieses Material kaum vom klassischen Canvas zu unterscheiden. Die Herstellung geschieht ebenso hochwertig wie bei Canvas, nämlich vorwiegend in Handarbeit. Das Besondere aller vier Taschen der Serie Billingham 07 sind je zwei glasfaserverstärkte Aluminiumspangen, unsichtbar eingearbeitet in den oberen Rand des Hauptfachs. Hier hat Billingham die durchaus nicht neue Öffnungsfunktion älterer Arzttaschen geschickt adaptiert. Aufgeklappt zur Form eines großen Rechtecks, hält das „PressTop“ genannte System das Hauptfach der Billingham 207 (und der anderen drei Taschen der Serie) ganz weit offen – und damit auch die Zähne des 2-Wege-Reißverschlusses sehr weit außen vor. Es ist die wohl komfortabelste und sicherste Methode, Fotogeräte in die Tasche zu legen oder ihr zu entnehmen.

Die zweite große Klappe der Billingham 207 ist die besonders geformte Regenklappe. Der auffällige, randumgreifend vernähte Ledersaum ist keineswegs nur Stilelement. Vielmehr hilft dieser Ledersaum mit, wertvollen Tascheninhalt gegen Staub und Wetterunbilden jeder Art zu schützen. Die Regenklappe legt sich so breit über die Fototasche, dass nicht nur Hauptfach, sondern auch die zwei Balgtaschen an der Front gut abgedeckt sind. Mit je ca. 0,75 l Fassungsvermögen passt da vorn noch etliches an kleinteiligem Zubehör hinein. Nicht zu vergessen, an der Rückseite der Billingham 207 sitzt ein langes und hohes Reißverschlussfach für flache Dinge (bevorzugt Papiere aller Art, etc.). Der Reißverschluss selbst liegt geschützt unter dem überstehenden Ansatz der Regenklappe.


Delta-Aufhängung und Quick Release System



Wie von Billingham gewohnt, ist alles sehr solide vernäht. So wird etwa der Schultergurt an beiden Seiten von zwei kräftigen Lederplatten gehalten. Seine Delta-Aufhängung – weil wie ein „Y“ geformt, also am Ende zweigeteilt – reduziert die Gefahr des Kippens oder Pendelns der beladenen Billingham 207 ganz erheblich. Das kräftige äußere Tragesystem „gipfelt“ im oben genannten Handgriff aus Leder. Er wird aufgeknöpft, will man die Regenklappe öffnen. Die Handtragegurte können dann nach vorn und hinten wegklappen. Auch unten an diesem „Quick Release System“ gibt es Leder, und zwar in Form breiter, speziell gelochter Streifen. Bei geschlossener Regenklappe erlauben sie, die Billingham 207 rasch zu öffnen oder zu schließen. Unter der Regenklappe sitzen zwei Ledergriffe. Mit ihnen kann man die Fototasche bei geöffneter Regenklappe in der Hand tragen. Der vordere Ledergriff läßt sich bei Bedarf sogar abnehmen. Noch ein nützliches Detail: Das äußere Tragesystem endet auf der Taschenrückseite ebenfalls in Lederstreifen (hier festangenäht), die bis zum unteren Taschenrand reichen. Dort sitzen Lochungen für Billinghams Stativ-Transportriemen 5/8“, die optional zu erwerben sind.


Die Billingham-Serie 07 – robuste Fototaschen mit etlichen Gemeinsamkeiten


Billinghams 07er-Serie besteht aus diesen vier Fototaschen: 107, 207, 307 und 307L. Ihnen gemeinsam sind dieselben hervorragenden Eigenschaften. Ausgenommen der Sonderfall Modell 307L, variiert lediglich ihre Breite. Auch die drei Farben haben alle vier Modelle gemeinsam: Khaki / Schokolade, Schwarz / Schwarz und Salbei / Schokolade. Alle Modelle kommen jeweils mit einem Schulterpolster SP50, das den Tragekomfort merklich erhöht. Innen lassen sich die Fototaschen mittels der „Superflex“-Polstereinsätze unterteilen. Je nach Taschenmodell unterschiedliche „Superflex“-Polstereinsätze sind bereits im Lieferumfang enthalten. Es gibt sie aber in vielen Größen auch optional zu kaufen, um die Tascheneinteilung noch besser den persönlichen Vorstellungen anpassen zu können.


Lieferumfang und optionales Zubehör


Die Billingham 207 ist ausgestattet mit einem „Superflex“- Polstereinsatz 9-15, einem flachen Polster („Superflex Flap“), einem Schulterpolster SP50 und festangenähtem Schultergurt.
Optional dazu: Stativriemen 5/8“ aus Leder, Gepäckanhänger aus Leder, Zubehörtaschen Billingham DELTA (es passen zwei an jede 07er-Tasche), „Superflex“-Polstereinsätze, „Superflex“-Trennpolster (Flap), „Superflex V-Bridge 15“ (Objektivauflage bei angesetzter Kamera).


Billingham & Co, ein Familienunternehmen seit 1973



In der Manufaktur in den Hügeln des Old Hill in England gelegen entstehen dank gut ausgebildeter und versierter Mitarbeiter*innen die traditionell gefertigten Fototaschen von Billingham. Ursprünglich als Anglertaschen entworfen, entdeckten Fotograf*innen weltweit die Taschen von Billingham schnell als Ideal für ihre Zwecke. Gründer Martin Billingham erkannte dieses Potential und optimierte alle folgenden Billingham-Modelle für die Bedürfnisse der Fotografie.

Technische Daten
Aussenmaße
350 x 210 x 300 mm
Innenmaße
330 x 150 x 220 mm
Material
Fibrneyte
Lieferumfang
  •      Billingham 207 Sage Fibrenyte/Chocolate
  •     „Superflex“- Polstereinsatz 9-15,
  •     flacher Polster („Superflex Flap“),
  •     einem Schulterpolster SP50
  •     festangenähtem Schultergurt