ZEISS 21mm 1:2,8 Biogon T ZM Leica M Schwarz

Artikelnummer: 040450740252
Hersteller Artikelnummer: 1365-651
EAN: 4047865200042


Das lichtstarke ZEISS Biogon T* 2,8/21 ZM Superweitwinkelobjektiv erlaubt es Fotografen, mit außergewöhnlichen Blickwinkeln und Perspektiven zu experimentieren. Perfekt für kreative Architekturfotografie auf höchstem Niveau.

Produktmerkmale: Zeiss Biogon T* 2,8/21 ZM

Das Biogon T* 2,8/21 ZM besitzt eine außergewöhnliche Abbildungsleistung und ein hohes Auflösungsvermögen bereits bei voller Öffnung und praktisch keine Verzeichnung. Es ist frei von Streulicht und Reflexen und erzeugt eine hervorragende Kontrastwiedergabe über das gesamte Bildfeld. Das schlanke Design liegt beim Fokussieren gut in der Hand. Wie viele der ZM-Objektive bietet es ein 46-mm-Filtergewinde. Dadurch kann ein Filter für mehrere Objektive verwendet werden. Das Objektiv erlaubt das Fokussieren mit einem Messsucher. Zur Bildkomposition ist zusätzlich ein hochwertiger Aufstecksucher 21 mm erhältlich. Das Biogon T* 2,8/21 ZM ist geeignet für viele verschiedene Weitwinkel-Anwendungen wie Reportage, Landschaft oder Architektur.

Dramatische Perspektiven und der Blick aus außergewöhnlichen Blickwinkeln – ZEISS Objektive eröffnen neue gestalterische Möglichkeiten. Verzeichnung würde die Komposition stören, da gerade Linien, deren Abbild nicht durch die Bildmitte geht, gekrümmt wiedergegeben würden. Dieser störende Effekt wird durch aufwendige optische Konstruktionen bei allen Brennweiten entsprechend weitgehend ausgeglichen.

Die ZEISS T* Objektive bieten ein höchstmögliches Niveau hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und natürlich Bildqualität. Mit anderen Worten: Sie sind in jeder Hinsicht überlegen. So steht beispielsweise eine äußerst fortschrittliche Streulichtreduzierung bereit, für gestochen scharfe und brillante Bilder. Und die praktisch nicht vorhandene geometrische Verzeichnung stellt eine präzise genaue Formenwiedergabe sicher – was vornehmlich bei der Produkt- und Architekturfotografie von Nutzen ist.

Satte und kräftige Farben sind entscheidend für einen bleibenden Bildeindruck. Streulicht innerhalb des Objektivs würde jedoch zu einer Aufhellung des Bildes führen, die besonders in Schattenbereichen sichtbar wird. Der Bildkontrast wird vermindert, das Bild erscheint flau und verwaschen. Um das unerwünschte Streulicht zu vermindern, kombinieren wir verschiedene aufwändige Techniken. So werden beispielsweise alle Linsen mit der berühmten ZEISS T*® Anti-Reflex-Beschichtung vergütet. Zusätzlich werden alle Linsenränder in aufwändiger Handarbeit mit einem tiefschwarzen Speziallack bearbeitet, damit Reflexe gar nicht erst entstehen können.

Alle Linsenoberflächen der Objektive von ZEISS sind mit der T*®-Anti-Reflex-Beschichtung und einem optischen Design ausgestattet, das auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen brillante Bilder erzeugt. Zum Entspiegeln der Linsenoberflächen dampfen wir auf deren Oberflächen sehr dünne transparente Schichten auf. Zu diesem Zweck werden im Hochvakuum spezielle Substanzen eine nach der anderen mit sehr hoher Energie verdampft, die sich anschließend auf der Glas-oberfläche als Schichten mit präzise gesteuerten Dicken niederschlagen und die gewünschte Reflexminderung bewirken. Die ersten Vergütungen wurden von ZEISS bereits in den 1930er Jahren angewandt.


Unsere Zahlungsmöglichkeiten:

VISA
Mastercard
Paypal
Giropay
Vorkasse
Abholung
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?

Wir beraten Sie gern! Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner:
NEWSLETTER ANFORDERN